Menu

about us

Wer steckt hinter der Fotoagentur P[ict]URE, was machen wir, welche Techniknutzen wir und wie ist sie entstanden?

Ein kurzer Einblick in unsere Historie:

Was machen 2 Brüder wenn sie ein Geschenk für ihre, in einer Ausbildung zur Fotografin steckenden Schwester suchen? Etwa ein Fotobuch von einem bekannten Fotokünstler wie z.B. Calvin Hollywood zur Inspiration zu kaufen, oder Zubehör für Ihre geliebte Nikon D300s zur Materialaufrüstung zu besorgen?

Nein, weit gefehlt. Sie gehen einen Schritt weiter und bauen für sie eine Fotoagentur auf. Gesagt, getan. Timo Golowko gründete initial 2010 die Fotoagentur P[ict]URE mit Stammsitz in Mainaschaff. Kai Golowko investierte in die notwendige Technik und Ausstattung, damit die Nikon D300s mit ihrem Kit-Objektiv nicht alleine bleiben müssen.

Nach gelungenem Start wurde gemeinsam das Portfolio aufgebaut und das Marketing begonnen. Zu Beginn im Großraum Aschaffenburg, dann aber schnell in ganz Deutschland. Shootings quer durch Deutschland folgten.

Natalie Golowko

Mit Einführung des heutigen Logos 2011 wurde auch unser Leitsatz entwickelt „pure pictures anywhere in europe„. Eine ausführliche Analyse unseres Portfolios führte auch zur Definition unserer beiden Geschäftsbereiche Circle of Life und Business and Success.

Im Rahmen der geschäftlichen Weiterentwicklung kam 2012 auch das Filmen neben der Fotografie hinzu. Eine ideale Ergänzung unseres ausschließlichen „on location“ Geschäftes ohne eigenes Studio. Natürlich nutzen wir auch die Studiofotografie, bedienen uns hier aber Mietstudios vor Ort, wie z.B. das Studio Element 54 in Aschaffenburg von unserem fotografischen Freund Peter Hawk. Uns ist es wichtig beim Kunden vor Ort agieren zu können, denn Nähe spart Zeit, und Zeit spart Geld.

Das Filmen ist aber kein Nebengeschäft. sondern seit 2013 von den Anfragen und Aufträgen leicht im Übergewicht. Gerade der Bereich der Hochzeitsfilme boomt von Jahr zu Jahr mehr. Aber wir können versprechen, wir lieben beide Disziplinen, denn sie ergänzen sich sehr gut.

2015 war ein Jahr der Veränderungen. Timo Golowko übergab das operative Geschäft an seinen Bruder Kai Golowko, der die Fotoagentur P[ict]URE in sein Unternehmen Go2B eingliederte. Er arbeitet aber weiter mit im Bereich des Marketings.

Seit 2015 steht die Fotoagentur P[ict]URE nun an den Standorten Aschaffenburg und Neuburg zur Verfügung. Die Agentur Aschaffenburg wird operativ von Natalie Golowko betreut, die Agentur Neuburg von Kai Golowko. Somit ist die bayrische Präsenz vom Main bis zur Donau sichergestellt, und auch der weltweite Einsatz vom Flughafen Frankfurt oder Flughafen München jederzeit möglich.

Man sieht wir sind ein richtiges Familienunternehmen. Aber Familie allein reicht nicht. Deswegen pflegen wir ein herausragendes Netzwerk an Partnerfotografen und -filmern, sowie Make-Up Artists und Visagisten. So können wir sicherstellen, dass wir jeden Auftrag zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden bedienen können. Egal wo, egal wann, egal wie aufwändig. Wir sind gerüstet.

Eure Fotoagentur P[ict]URE

 

 

 

 

Simple Share ButtonsYou like it ?
Simple Share Buttons